News

News

22.08.2016

(Neue) Strecke Nordic Walking

Leider sind Teile der Nordic Walking Strecke nach dem Hochwasser im Hohenlohekreis nicht passierbar und so weichen wir in diesem Jahr auf eine alternative Strecke aus.

Gerne möchten wir Ihnen den Streckenverlauf für die Disziplin Nordic Walking 2016 vorstellen:

Von Niedernhall geht es über die Straßen Brückenwiesenweg – Am Forellenbach – Gerberstraße – Hörnlesweg und Bachwiesenstraße zunächst in Richtung Lipfersberg. Nach 3,75 km erwartet die Läufer ein Wendepunkt für die 7,5-km-Strecke sowie eine Versorgungsstation. Für Läufer, die die 13,5-km-Strecke laufen möchten, geht es nach der Versorgungsstation durch die Ortschaft Lipfersberg. Am Ortsrand angekommen laufen Sie dann für einen wunderschönen Rundlauf in den Wald hinein in Richtung Taläcker und abschließend wieder den Weg durch Lipfersberg zurück nach Niedernhall. Auf dem Rückweg ist natürlich ein zweiter Halt an der Versorgungsstation möglich.

Die 7,5-km-Strecke verläuft ausschließlich auf asphaltierten Wegen. Die Strecke ist vom Höhenprofil her anspruchsvoll. Zu Beginn ist wie in den Jahren zuvor mit einer leichten Steigung zu rechnen und dann geht es anschließend fast 2 km bergauf. Auf der neuen Strecke hat man einen wunderschönen Panoramablick in Richtung Waldenburg. Der Wald-Rundlauf der 13,5-km-Strecke verläuft auf feingeschottertem Weg.

Die neuen Strecken sind trotz anspruchsvollerem Höhenprofil einfach und angenehm zu laufen. Da sich der Großteil der Strecke auf öffentlichen und asphaltierten Wegen befindet, ist zudem die Verletzungsgefahr niedrig.

Ab sofort sind beide Streckenvarianten mit Kilometerangaben markiert und können „probegelaufen“ werden.