News

News

23.08.2019

Pacemaker – Mit Zugläufern in einer bestimmten Zeit ins Ziel

Du willst beim ebm-papst Marathon ein bestimmtes Zeit-Ziel erreichen? Unsere Pacemaker helfen dir dabei!

Mit farbigen Leibchen und verschiedenfarbigen Luftballons sind unsere Zugläufer, die sogenannten Pacemaker, gut zu erkennen. Sie sind in allen drei Hauptläufen (Marathon, Halb-Marathon, und 10-km-Lauf) unterwegs. Da die Pacemaker für unterschiedliche Ziel-Zeiten laufen helfen sie sowohl schnellen als auch gemütlichen Läufern bei der zeitlichen Orientierung. Die Zielzeiten könnt ihr bequem von den Luftballons ablesen.

Marathon – Die Zugläufer sind jeweils durch einen blauen Luftballon inklusive der Zielzeit gekennzeichnet.

3:30 h – N. N.

4:00 h – Reinhold Balbach

4:30 h – Matthias Bürkert

Halbmarathon – Die Zugläufer führen einen grünen Luftballon mit der entsprechenden Zielzeit mit sich.

1:30 h – Michael Haak

1:45 h – Frank Jaag

2:00 h – Ulrich Hauber

2:10 h – Rupert Waldmann

2:20 h – Markus Dörr

10-km-Lauf – Die Zugläufer des 10-km-Lauf’s sind durch einen gelben Luftballon mit der jeweiligen Zielzeit markiert.

0:50 h – Ralf Waldmann

1:00 h – Thomas Schellmann

1:10 h – Volker Hamprecht

Wir wünschen euch viel Erfolg beim Erreichen eurer Ziel-Zeiten