Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

09.08.2011

Kostenlose Massagen für die Läufer beim ebm-papst Marathon am 11. September

Das Berufskolleg Waldenburg und die Fachhochschule für Physiotherapie in Bad Mergentheim massieren die Läufer beim ebm-papst Marathon kostenlos.

"Es ist etwas Besonderes, bei so einem Event die Läufer zu massieren", erinnert sich Annika Binder, "ich habe dabei viel für meinen Beruf mitgenommen". Die Schülerin des Waldenburger Berufskollegs betreute als Masseurin die Läufer des ebm-papst Marathons. Am 11. September werden das Berufskolleg und die Fachschule für Physiotherapie in Bad Mergentheim den Sportlern diesen kostenlosen Massage-Service nach dem Laufen erneut bieten.

Zusammen mit ihren Lehrern organisieren und planen die angehenden Physiotherapeuten und Sporttherapeuten die Versorgung der Teilnehmer am ebm-papst Marathon. Die Massagen sind bei den Läufern sehr beliebt. Das erklärt Annika Binder so: "Wenn der Körper während des Laufens weniger Sauerstoff bekommt als er benötigt, wird Milchsäure gebildet." Die Massage rege den Stoffwechsel an, so dass die Milchsäure schneller abgebaut wird. Auch Zerrungen, Krämpfen und Verspannungen könne mit den Massagen vorgebeugt werden. Für die Schüler ist das Event eine Möglichkeit, den Beruf hautnah zu erleben und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Zwanzig Minuten dauert so eine Massage. Ein angehender Therapeut hat beim ebm-papst Marathon ein Tagespensum von etwa zehn Sportlern.

Praktische Erfahrung ist für die Schüler unersetzlich. In Bad Mergentheim heißt das Motto "Aus der Praxis, für die Praxis": Vormittags arbeiten die Schüler mit Patienten, nachmittags lernen sie die Theorie. Und auch das Berufskolleg in Waldenburg setzt ab dem zweiten Schuljahr auf praktischen Einsatz. Nach dreijähriger schulischer Ausbildung stehen den Absolventen beider Schulen eine Vielzahl beruflicher Einsatzfelder offen.

Die Reaktion der "Kundschaft" beim ebm-papst Marathon auf die exklusive Nachbehandlung ist eindeutig positiv. Sie reicht von euphorischen Erzählungen vom erfolgreichen Lauf bis zum entspannten Einschlafen.

Annika Binder, die ihre Ausbildung bald abschließen wird, ist jedenfalls begeistert. Sie sieht es als lehrreiche Erfahrung, bei so einer großen Veranstaltung wie dem ebm-papst Marathon mitzuwirken.

Hauke Hannig
Pressesprecher ebm-papst Unternehmensgruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen