Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

06.06.2014

Vorbereitungen für den 19. ebm-papst Marathon sind in vollem Gange

Der ebm-papst Marathon geht in die 19. Runde. Der Startschuss am Sportgelände in Niedernhall fällt in diesem Jahr am 13. und 14. September. Samstags gehen die Nordic Walker auf die sieben oder zwölf Kilometer langen Strecken. Am Sonntag starten dann Läufer, Inline-Skater und Handbiker im Kochertal.

Gespanntes Warten auf den Startschuss zum ebm-papst Marathon.
 
Ein Event für die ganze Familie - zum 19. mal ebm-papst Marathon.

Viel zu ändern gab es für das Organisationsteam vom Polizeisportverein Hohenlohe und ebm-papst nicht. Warum auch? Hat sich das meiste in der Vergangenheit doch bewährt. Kleine Optimierungen wurden trotzdem vorgenommen. Vor allem im organisatorischen Bereich. So können jetzt auch die Anmeldungen zum Nordic Walking und den Kinderläufen online durchgeführt werden. Eine Vereinfachung gibt es im Bereich Zeitnahme. Und zwar wird die Leihgebühr für die Chips gleich mit der Anmeldegebühr abgezogen und muss nicht mehr extra entrichtet werden. Der Chip wird erst dann berechnet, wenn er nicht mehr zurückgegeben wird.

Im sportlichen Bereich haben sich die Organisatoren dazu entschlossen, bei den Kindern eine Disziplin mehr anzubieten. Dieses Jahr gibt es neben dem Bambini-Marathon (420 Meter), dem Mini-Halbmarathon (2,1 Kilometer) und dem Mini-Marathon (4,2 Kilometer) nun auch den Mini-10er über 1000 Meter für sechs- bis neunjährige Läufer. "Uns ist einfach aufgefallen, dass die Lücke zwischen Bambini-Marathon und Mini-Halbmarathon sehr groß war", begründet Rennleiter Uwe Richlik die Entscheidung. Sonst können die Läufer wie gewohnt auf die Marathon-, Halbmarathon- und 10-Kilometer-Strecken gehen. Möglich ist es auch, am Duo-Marathon teilzunehmen.

Eine kleine Änderung gibt es zudem im Programmablauf: Die Inlineskater und Handbiker starten in diesem Jahr zusammen. Und zwar dann, wenn alle Läufer im Ziel sind.

An der Streckenführung hat sich indes nichts geändert. Gestartet wird wie üblich in Niedernhall. Dann geht es auf der Kochertalstraße flussabwärts nach Forchtenberg. Dort läuft noch das komplette Feld vorbei. Die Zehn-Kilometer-Läufer machen sich dann schon wieder auf den Rückweg. In Ernsbach trennen sich dann Marathonis und Halbmarathonis. Während die 20,1 Kilometer-Strecke auf dem Radweg über Forchtenberg und Weißbach zurück nach Niedernhall führt, geht es für die große 42,2-Kilometer-Runde zum Wendepunkt nach Sindringen. Von hier aus geht es durch Niedernhall zurück bis nach Künzelsau. Dort ist dann der letzte Umkehrpunkt, von wo es noch 7,5 Kilometer bis zum Ziel sind. "Ab da geht es heim", sagt Richlik. "Für so manchen sind das die härtesten Kilometer. Auch wenn es tendenziell leicht bergab geht." Insgesamt wird es neun Verpflegungsstellen mit Obst und Getränken geben. "Wenn es sehr heiß ist, werden wir weitere Posten mit Wasser aufbauen", sagt Richlik.

Die Strecke wirkt auf den ersten Blick zwar eher flach, doch gerade der Marathon ist anspruchsvoll. "Es gibt zwar keine großen Steigungen, aber zwischen Sindringen und Ernsbach geht es schon bergauf", sagt Richlik. "Ich würde sagen, es ist keine schwere aber auch keine leichte Strecke."

Kein Wunder, dass einige deutsche Spitzenathleten den ebm-papst-Marathon als Wettbewerbsvorbereitung nutzten. Im vergangenen Jahr war Profi-Triathlet Daniel Unger über zehn Kilometer mitgelaufen und wurde Zweiter. 2012 siegte Langstreckenläufer Jan Fitschen (Europameister 2006 über 10.000 Meter) auf der Zehn-Kilometer-Strecke. Bereits drei Marathon-Siege (2009 bis 2011) feierte Kay-Uwe Müller (TSV Crailsheim) im vergangenen Jahr war er beim Halbmarathon der Schnellste.

Anmeldungen für den ebm-papst Marathon sind online ( www.ebmpapst-marathon.de) oder per Post möglich. Auf der Homepage sind auch die Startgebühren und weitere Einzelheiten zu finden. Für Frühbucher gibt es Vergünstigungen.

STARTZEITEN:

Samstag 13.09.1014

  • Nordic Walking 7 oder 12 km 15:00 Uhr

Sonntag 14.09.2014

  • Marathon, Duo-Marathon 08:30 Uhr
  • 10-km-Lauf 08:55 Uhr
  • Halbmarathon 09:10 Uhr
  • Mini-Marathon 12:15 Uhr
  • Mini-10er 12:20 Uhr
  • Mini-Halbmarathon 12:50 Uhr
  • Bambini-Marathon 13:10 Uhr
  • Handbike 14:00 Uhr
  • Inline-Lauf 14:10 Uhr

Zeitlimits

  • Marathon 05:30 h Sindringen 1:40 h, Wende km 13
  • Niedernhall 3:40 h, Wende km 27
  • Künzelsau 4:40 h, Wende km 35
  • Halbmarathon 03:00 h
  • Handbike 02:30 h Weißbach 1:15 h, Wende km 20
    Zielschluss: Niedernhall 2:30 h
Hauke Hannig
Pressesprecher ebm-papst Unternehmensgruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen