Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

02.09.2015

Test vor dem Ernstfall

Rund 100 Teilnehmer waren beim Vorbereitungslauf auf den 20. ebm-papst Marathon am 12. und 13. September mit dabei.

Rund 100 Teilnehmer kamen zum Vorbereitungslauf auf den 20. ebm-papst Marathon.
 

Nach zwei Jahren Regen, gab es beim diesjährigen Vorbereitungslauf zum ebm-papst Marathon große Hitze zu bewältigen. Trotzdem hatten sich am Sonntagmorgen rund 100 Teilnehmer am Freibad in Niedernhall eingefunden. Sie wollten vor der 20. Auflage des Laufevents (12. und 13. September) noch einmal ihre Form überprüfen und in der Gemeinschaft laufen.

Auf dem Kocher-Jagst-Radweg ging es über 10 Kilometer oder den Halbmarathon. "In zwei Wochen wird dann auf der Kochertalstraße gelaufen, das ist der Unterschied", sagte Rennleiter Uwe Richlik. "Beim Vorbereitungslauf sind meist die regionalen Cracks da." Aber auch unerfahrene Läufer oder besser Läuferinnen wie Michaela Wärz aus Öhringen finden sich immer wieder ein. "Ich war heute zum ersten Mal bei einem öffentlichen 10-Kilometer-Lauf mit dabei", sagte sie. "In zwei Wochen hoffe ich dann, eine etwas bessere Zeit laufen zu können."

Der Gegensatz zu Michael Merz könnte kaum größer sein. Der Weißbacher will in diesem Jahr zum 20. Mal beim ebm-papst Marathon an den Start gehen. "Der Vorbereitungslauf war wie immer gut organisiert", sagte er. "Ich war ja schon ein paar Mal mit dabei. Aber man hat die Hitze gemerkt. Bei 25 Grad und mehr wird es schon anstrengend." Da sind dann Passagen durch den Wald besonders angenehm.

Auch Petra Baas, Vorsitzende des Veranstalters Polizeisportverein Hohenlohe, war mit auf der Strecke unterwegs. "Beim Marathon selbst werde ich nicht mitlaufen können. Da hat man als Veranstalter keine Zeit dazu. Aber beim Vorbereitungslauf wollte ich unbedingt dabei sein. Das ist für mich Pflicht", meinte sie.

Seit sechs Jahren ist Michael Ising aus Assamstadt bei der Laufveranstaltung mit dabei. "Die Strecke ist schön eben", sagt er. "Nur durch die Hitze war es anstrengend." Immer lief er bisher die 10 Kilometer. Auch dieses Jahr hat er sich diese Streckenlänge vorgenommen. "Ich brauche meist zwischen 40 und 50 Minuten dafür, das will ich auch dieses Jahr schaffen."

Die Verpflegungsstellen gefielen Robert Braun aus Weißbach. "Die Organisation ist immer prima. Ich bin jetzt auch so weit vorbereitet, dass ich in zwei Wochen mit dabei sein kann."

Hauke Hannig
Pressesprecher ebm-papst Unternehmensgruppe
Phone: +49 7938 81-7105
Fax: +49 7938 81-97105
hauke.hannig@de.ebmpapst.com

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen